MADE IN ITALY CON ❤️

0

Dein Warenkorb ist leer

ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN
  1. Geltungsbereich
1.1 Die vorliegenden Geschäftsbedingungen („AGB“) finden Anwendung auf alle zwischen Ihnen („Kunde“ oder „Sie“) und uns, der SkinLabo s.r.l., Via Pietro Micca 20, 10122 Turin, Italien, eingetragen im Handelsregister der Handelskammer Turin unter der Nummer TO-1221309, Umsatzsteuer-ID-Nummer 11541460017 („Skinlabo“ oder „wir“) über die Website www.skinlabo.de (die „Website“) geschlossenen Verträge in ihrer zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung.
1.2 Abweichende AGB des Kunden werden von SkinLabo nicht anerkannt. Durch Aufgabe einer Bestellung an Skinlabo erklären Sie sich mit der Anwendung dieser AGB einverstanden.
1.3 Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch. Übersetzungen dieser Geschäftsbedingungen in andere Sprachen dienen lediglich zu Ihrer Information. Bei etwaigen Unterschieden zwischen den Sprachfassungen hat der deutsche Text Vorrang.
  1. Registrierung
2.1 Um die auf der Website angebotenen Produkte kaufen zu können, muss sich der Kunde auf der Website registrieren. Die Registrierung verpflichten Sie nicht zum Kauf eines Produktes. Für die Registrierung sind ein Benutzername und ein Passwort auszuwählen und die folgenden personenbezogenen Daten anzugeben:
- Vorname, Name bzw. Firma
- Geburtsdatum
Für die Durchführung eines Bestellvorgangs werden zusätzlich folgende Daten benötigt: 
- Nationalität
- Wohnadresse/Firmensitz
- Telefonnummer
- Lieferadresse (falls abweichend von Wohnadresse/Firmensitz)
- Steuernummer oder Umsatzsteuer-ID-Nummer
2.2 Die bei der Registrierung angegebenen Daten werden von Skinlabo gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten unterliegt der Verordnung (EU) 2016/679 (Datenschutz-Grundverordnung) und den jeweiligen nationalen Datenschutzbestimmungen.
2.3 Sie können die über Sie gespeicherten Daten jederzeit über das Profil auf der Website ändern. Der Benutzername für den Zugang zum passwortgeschützten Bereich der Website ist die für die Registrierung verwendete E-Mail-Adresse.
  1. Zustandekommen des Vertrages
3.1 Sie können aus dem Sortiment des Online-Shops von SkinLabo Waren und Gutscheine auswählen und in den Warenkorb legen. Die Darstellung der Waren und Gutscheine auf unserer Website stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung (invitatio ad offerendum) dar.
3.2 Wenn Sie die Bestellung abschließen wollen, gehen Sie zum Warenkorb, wo Sie durch den weiteren Bestellprozess geleitet werden. Nach der Artikelauswahl im Warenkorb und der Angabe aller erforderlichen Bestell- und Adressdaten im nachfolgenden Schritt öffnet sich durch Betätigen der Schaltfläche  „Weiter“ eine Seite, in welcher die wesentlichen Artikelangaben einschließlich anfallender Kosten nochmals zusammengefasst sind. Bis zu diesem Zeitpunkt können Sie Ihre Eingaben korrigieren bzw. von der Vertragserklärung Abstand nehmen. 
3.3 Durch Anklicken der „Zahlungspflichtig bestellen“-Schaltfläche im letzten Schritt des Bestellprozesses geben Sie ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb angezeigten Waren und/oder Gutscheine ab. Vor Abschicken der Bestellung können Sie die Daten jederzeit einsehen und ändern.
3.4 Nach Zugang der Bestellung bei uns schicken wir Ihnen eine automatische E-Mail, die den Empfang der Bestellung bestätigt und die Einzelheiten der Bestellung aufführt. Diese Empfangsbestätigung stellt keine Annahme des Angebotes dar, sondern informiert nur darüber, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist.
3.5 Der Kaufvertrag kommt erst durch eine an Sie mittels gesonderter E-Mail übermittelte Versandbestätigung (bei Gutscheinbestellungen durch die Übermittlung des Gutscheins mittels E-Mail) zustande. Bitte prüfen Sie regelmäßig den SPAM-Ordner Ihres E-Mail-Postfachs.
3.6 Falls wir ohne eigenes Verschulden nicht zur Lieferung der bestellten Ware oder des Gutscheins in der Lage sind, beispielsweise weil Zulieferer ihre vertraglichen Verpflichtungen gegenüber uns nicht und/oder nicht rechtzeitig erfüllen, steht es uns frei, das Angebot nicht anzunehmen. Ein Vertrag kommt dann nicht zustande. Wir werden Sie umgehend über das nicht Zustandekommen des Vertrages sowie über die Nichtlieferung informieren und gegebenenfalls bereits geleistete Zahlungen an Sie zurückerstatten.
3.7 Sollten die Angaben zum Warensortiment im Online-Shop trotz sorgfältiger Prüfung durch uns einmal falsch sein, so erklären wir durch Zusendung der Ware unter Nennung der richtigen Angaben keine Annahme, sondern ein neues Angebot, über dessen Annahme Sie frei entscheiden können.
3.8 Wir speichern den Vertragstext. Sie können den Vertrag nach Abschluss der Bestellung in Ihrem Kundenprofil auf der Website einsehen, wenn Sie sich bei der Bestellung als Kunde registriert bzw. als registrierter Kunde eingeloggt haben. Darüber hinaus werden Ihnen die Bestelldaten, Widerrufsbelehrung, Rechnung sowie unsere AGB auch mit der Versandbestätigung übermittelt. Unsere AGB können Sie jederzeit auch auf unserer Website einsehen.
3.9 Der Vertrag kommt zwischen SkinLabo und Ihnen zustande.
  1. Mindest-/ Höchstbestellwerte
Bei Waren bestehen keine Mindest-/ Höchstbestellwerte. Bei Gutscheinen beträgt der Mindestbestellwert EUR 10,00 und der Höchstbestellwert EUR 150,00.
  1. Zahlungsbedingungen
5.1 Alle Preise sind in Euro angegeben, enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zuzüglich anfallender Versandkosten. Es gilt jeweils der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung. 
5.2 Der Kaufpreis wird sofort mit Bestellung fällig. Die Zahlung der Ware erfolgt mit den nachfolgend beschriebenen Zahlungsarten.
5.3. Die Zurückhaltung von Zahlungen oder die Aufrechnung mit Gegenforderungen ist nicht zulässig, es sei denn, die Gegenforderung oder das Gegenrecht des Käufers ist unbestritten, von uns anerkannt oder rechtskräftig festgestellt. Eine Aufrechnung oder die Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts ist möglich, sofern die Gegenforderung oder das Gegenrecht des Käufers und die Forderung von uns rechtlich auf einem Gegenseitigkeitsverhältnis beruhen. 

  1. Zahlungsmöglichkeiten
7.1 Kreditkarte / Debitkarte Bei Kauf von Produkten mit Kreditkarte (Visa, VPay, Mastercard, Diners Club International, JCB) oder Debitkarte mit Maestro-Funktion autorisiert das jeweilige Geldinstitut im Zuge des Abschlusses der Online-Transaktion lediglich die Bindung des Betrags des Kaufwerts. Die Kreditkarte des Kunden wird mit dem Betrag für die versandbereite Ware (auch Teillieferungen) erst bei Ausgang der Ware aus unserem Lager belastet. Bei Stornierung der Bestellung – sei es durch den Kunden, sei es bei Nichtannahme der Bestellung seitens Skinlabo – wird von unseren Mitarbeitern im Zuge der Stornierung der Transaktion die Freigabe des gebundenen Betrags angefordert. Die Freigabezeiten hängen ausschließlich vom Bankensystem ab und können sich bis zum Ablauftermin (24 Tage nach dem Autorisierungsdatum) erstrecken. Nach erfolgter Stornierung der Transaktion kann Skinlabo in keinem Fall für direkte oder indirekte Schäden haftbar gemacht werden, die auf eine verspätete Freigabe des gebundenen Betrags durch das Bankensystem zurückzuführen sind. Falls die Bestellung des Kunden nach dem 23. Tag ab Weiterleitungsdatum bearbeitet wird, belastet Skinlabo die Kreditkarte des Kunden dennoch mit dem fälligen Betrag, auch wenn dieser Zeitpunkt vor der tatsächlichen Auslieferung der Ware liegt, um den Ablauf der Frist für die Autorisierung der Transaktion (24 Tage) zu vermeiden. Skinlabo behält sich das Recht vor, vom Kunden ergänzende Informationen (z. B. Festnetztelefonnummer) oder die Zusendung von Dokumenten in Kopie zu verlangen, welche die Inhaberschaft der verwendeten Karte belegen. In Ermangelung der verlangten Unterlagen behält sich Skinlabo das Recht vor, die Bestellung abzulehnen. Skinlabo hat zu keinem Zeitpunkt während des Kaufvorgangs Einblick in Informationen über die Kreditkarte des Käufers, da diese Daten über eine sichere Verbindung direkt an die Website des Geldinstituts, das die Transaktion abwickelt, übertragen werden. Diese Informationen werden in keinem elektronischen Archiv von Skinlabo gespeichert. Skinlabo kann daher unter keinen Umständen für eine betrügerische oder missbräuchliche Verwendung von Kreditkarten durch Dritte bei der Bezahlung von auf der Website gekauften Waren oder Gutscheine haftbar gemacht werden.
7.2 Nachnahme Die Zahlung des Kunden erfolgt in bar an den Kurierdienst, der die Ware ausliefert. Dieser Service ist nur bei bestimmten Versandarten möglich.
7.3 PayPal Bei Kauf der Ware mit der Zahlungsart PayPal wird der Zahlungsdienstleister PayPal im Zuge des Abschlusses der Online-Transaktion das betreffende PayPal-Konto sofort mit dem Betrag des Kaufwerts belasten.
  1. Lieferungsbedingungen, Eigentumsvorbehalt
8.1 Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung an die von Ihnen angegebene Lieferadresse. 
8.2 DieWaren werden in der Regel innerhalb von 7 Werktagen nach Vertragsschluss versendet, sofern nicht etwas Abweichendes vereinbart ist. Die vorgenannte Zeitangabe ist unverbindlich. Wir weisen darauf hin, dass sämtliche Angaben zu Verfügbarkeit und Versand eine Ware lediglich ungefähre Richtwerte sind. Sie stellen keine verbindlichen Versand- oder Liefertermine dar, außer dies ist ausdrücklich als verbindlicher Termin vereinbart. 
8.3 Die Lieferung erfolgt von Montag bis Freitag im Zeitfenster von 9.00 bis 18.00 Uhr.
8.4 Für die Warenlieferung innerhalb Deutschlands berechnen wir pauschal Versandkosten in Höhe von EUR 9 pro Bestellung, die von uns gesondert auf der Rechnung ausgewiesen werden.
8.5 Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Geraten Sie mit der Zahlung länger als 10 Tage in Verzug, haben wir das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.
8.6 Ist eine Lieferung der Waren aufgrund falscher Angaben des Kunden nicht möglich, trägt der Kunde die Kosten für die erfolglose Anlieferung. Wir werden dem Kunden eine Lieferbenachrichtigung per E-Mail an die angegebene E-Mail senden. 
  1. Widerrufsrecht
Als Verbraucher steht Ihnen nach Maßgabe der der im Anhang aufgeführten Belehrung ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen, von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch Sie maßgeblich ist oder die eindeutig auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder bei versiegelten Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde, von Waren wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden. 
  1. Gewährleistung
10.1 Soweit die in unserem Online-Shop gekaufte und gelieferte Ware mangelhaft ist, sind Sie im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung zu verlangen, von dem Vertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern.
10.2 Die Verjährungsfrist von Gewährleistungsansprüchen für die gelieferte Ware beträgt zwei Jahre ab Erhalt der Ware. Ansprüche wegen Mängeln, die wir arglistig verschwiegen haben, verjähren innerhalb der regelmäßigen Verjährungsfrist.
10.3 Rechte wegen Mängeln stehen Ihnen darüber hinaus auch im Rahmen einer Beschaffenheits- und/oder Haltbarkeitsgarantie zu, sofern wir eine solche bezüglich des verkauften Gegenstands im Einzelfall ausdrücklich abgegeben haben.
10.4 Jegliche Beschädigung der Verpackung und/oder der Ware oder die Diskrepanz zwischen der Anzahl der Verpackungen oder Angaben sind vom Kunden unverzüglich im Verpackungsdokument anzugeben.
  1. Haftung und Haftungsbeschränkung
11.1 Wir haften nach Maßgabe der gesetzlichen Regelungen für Schäden, die aufgrund von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit entstehen.
11.2 Bei der fahrlässigen Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen dürfen, haften wir nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
11.4 Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
11.5 Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Online-Handelssystems.
11.6 Soweit die Haftung ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen von SkinLabo.
  1. Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten
12.1 Sie können in unserem Online-Shop Waren oder Gutscheine als registrierter Benutzer bestellen. Zur Durchführung und Abwicklung einer Bestellung benötigen wir von Ihnen die in Ziffer 2 genannten Daten. Die von Ihnen mitgeteilten Daten verwenden wir ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung und Abwicklung Ihrer Bestellung(en), etwa zur Lieferung von Waren an die von Ihnen angegebene Adresse. 
12.2 Eine darüberhinausgehende Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote bedarf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Sie haben die Möglichkeit, diese Einwilligung vor Erklärung Ihrer Bestellung zu erteilen. Diese Einwilligungserklärung erfolgt völlig freiwillig und kann auf unserer Website abgerufen sowie von Ihnen jederzeit widerrufen werden.
12.3 Die von Ihnen mitgeteilten Daten bleiben in Ihrem Kundenkonto so lange gespeichert, bis Sie dieses selbst löschen. Darüber hinaus speichern wir Ihre Daten nur im Rahmen unserer steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten oder soweit wir diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.
12.4 Weitere Informationen finden Sie in unsererDatenschutzerklärung.
  1. Anwendbares Recht, zwingende Verbraucherschutzvorschriften
13.1 Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts, wenn (a) Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland haben, oder (b) Ihr gewöhnlicher Aufenthalt in einem Staat ist, der nicht Mitglied der Europäischen Union ist.
13.2 Für den Fall, dass Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt in einem Mitgliedsland der Europäischen Union haben, gilt ebenfalls die Anwendbarkeit des deutschen Rechts, wobei zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, unberührt bleiben.
  1. Schlussbestimmungen
14.1 Die vorliegenden AGB sind vollständig und abschließend. Änderungen und Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen sollten, um Unklarheiten oder Streit zwischen den Parteien über den jeweils vereinbarten Vertragsinhalt zu vermeiden, schriftlich gefasst werden.
14.2 Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an unserer Website einschließlich dieser AGB jederzeit vorzunehmen. Auf Ihre Bestellung finden jeweils die AGB Anwendung, die zu dem Zeitpunkt Ihrer Bestellung in Kraft sind, es sei denn eine Änderung an diesen Bedingungen ist gesetzlich oder auf behördliche Anordnung erforderlich.
14.3 Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so wird hierdurch der Vertrag im Übrigen nicht berührt.
  1. Kontaktinformationen
Unsere Kontaktinformationen sind:
SkinLabo s.r.l.
Via Pietro Micca 20
10122 Turin
Italien
Handelsregister der Handelskammer Turin: TO-1221309
Umsatzsteueridentifikationsnummer: 11541460017