HAUTSCHUTZ IM WINTER: 5 SCHLÜSSELFAKTOREN

Februar 18, 2020

HAUTSCHUTZ IM WINTER: 5 SCHLÜSSELFAKTOREN

Wie soll man die Haut im Winter schützen? Was sind die Schlüsselfaktoren? Hier unser Leitfaden für deine verbesserte Skincare!

Der Winter ist für deine Haut eine zweischneidige Sache. Kälte ist zwar ein hervorragender Verbündeter, wenn es um einen rosigen Teint geht. Doch Kälte und Wind setzen der Haut auch ziemlich zu und lassen sie austrocknen. Eine trockene Haut ist nicht nur unschön – bzw. unangenehm, wenn nicht sogar schmerzhaft, sondern begünstigt auch eine vorzeitige Faltenbildung. Wie lautet also das Zauberwort? Schutz!

HAUTSCHUTZ IM WINTER: DIE 5 SCHLÜSSELFAKTOREN

Bist du bereit, deine Beauty-Routine zu überdenken und deine Haut auch im Winter richtig zu pflegen? Hier die 5 Schlüssel zum Erfolg.

#1. ACHTE AUF CREMES, DIE GENÜGEND FEUCHTIGKEIT SPENDEN

Ein wesentlicher Faktor für den Schutz der Haut im Winter ist wie schon gesagt die richtige Portion Feuchtigkeit. Cremes, die du im Winter verwendest, müssen reichhaltiger sein als die, die du im Frühjahr und Sommer aufträgst.

#2. PFLEGE LIPPEN UND HÄNDE SORGFÄLTIG

Lippen und Hände sind sehr empfindlich, weshalb sie spezielle Pflege brauchen. Zum Schutz der Haut der Hände empfehle ich dir eine nährende Handcreme mit Eselsmilch, die die Haut bestens mit Nährstoffen versorgt und sie weich und geschmeidig macht. Eselsmilch wirkt der Bildung von Rissen und Rötungen entgegen und schützt die Hände vor Kälte und Wind.

Ein großartiges Produkt, um die Lippen zu schützen – und auch, um sie zu pflegen, wenn sie trocken und rissig sind –, ist der Lip Glossy Balm: Er nährt die Lippen bis in tiefe Schichten, schützt sie vor Wind und Wetter und lindert Trockenheit und Risse. Das gewisse Extra? Der Gloss-Effekt lässt deine Lippen voller und rosiger wirken.

#3. VERZICHTE NIE AUF SONNENSCHUTZ

Bist du eine von denen, die sich sagen, dass Sonnenschutz nur im Sommer nötig ist? Da irrst du dich. Die Sonnenstrahlen durchdringen die Erdatmosphäre auch im Winter, nur spürst du die Intensität nicht so stark. Die Haut im Winter zu schützen bedeutet auch, einen wirklich guten Sonnenschutz zu verwenden. Trage ihn immer auf, bevor du ins Freie gehst!

#4. REINIGE DIE HAUT UND VERWENDE EINEN MILDEN MAKE-UP-ENTFERNER

Um die Gesichtshaut zu schützen, ist es sehr wichtig, sie richtig und gründlich zu reinigen. Reinigung ist gewissermaßen der erste Akt der Liebe zu dir selbst. Ebenso wichtig ist es, einen milden Make-up-Entferner zu verwenden, vor allem für Augen und Lippen – die empfindlichsten Bereiche.

#5. VERNACHLÄSSIGE DEN KÖRPER NICHT

Nicht nur die Gesichtshaut, auch die Körperhaut will gereinigt und gepeelt werden. Der Winter ist für unsere Haut eine harte Zeit. Denk daran: Die Körperhaut muss nicht nur tiefgehend genährt und mit Feuchtigkeit versorgt werden, sondern benötigt auch im Winter ein Peeling. Das Detox Peeling-Körpergelvon SkinLabo ist ein großartiges Produkt zur Reinigung und Regeneration der Haut. Es entgiftet und regeneriert die Haut und macht sie aufnahmefähiger für die darauffolgende nährende Pflege.

Jetzt kannst du auf die richtigen Verbündeten zählen, um der Kälte zu trotzen und deine Haut im Winter zu schützen!